Die Apple iPhone 11 Key Note – doch eine Enttäuschung?

Viele haben das Apple Event am 10. September fieberhaft erwartet. Letztendlich ist es immer ein grosses Ereignis für alle Apple Fans, wenn Apple einmal im Jahr im Herbst seine neuen Produkte vom iPhone über das IPad und sonstige Apple Produkte vorstellt. So auch dieses Jahr.

Doch dieses Jahr war die Resonanz auf die Neuvorstellungen der iPhone 11 Reihe eher verhalten. Zu wenig Neues – zumindest was man anhand der Show, der „First impression“ Reviews und der technischen Daten sagen kann.

Die Preise sind auch wieder sehr ambitioniert. Auch wenn man versucht es sich schön-zu-reden, indem man sagt, daß der Nachfoger des IPhone Xr, das neue iPhone 11, sogar etwas billiger ist, als der Launch-Preis vor einem Jahr des XR.

Das iPhone XR wird weiter im Programm bleiben zu einem um 100€ reduzierten Preis.

Richtige ausführliche Reviews über die 11er Reihe gibt es noch nicht, werden aber sicher bald kommen. Deswegen haben wir für Euch unten erst einmal nur einige First Impressions direkt von der Apple Show von letzter Woche hier verlinkt. Damit kann man sich schon einmal einen sehr guten ersten Eindruck verschaffen.

Am Interessantesten ist immer, was auf der Apple-Keynote nicht gesagt wurde 🙂

Preise & wichtigste Infos

iPhone 11

799€. Eigentlich alter Wein in neuen Schläuchen. Gleiches LC-Display wie iPhone XR, gleiche Auflösung, gleiche Bildwiederholungsrate, kein 5G, kein USB-C Anschluss. Einziger Vorteil des iPhone 11 ggü. XR: der neue A13-Prozessor. Durch ihn verbraucht das Handy weniger Batterie. Ab 20. September 2019 erhältlich.

iPhone 11 Pro

1149€. Ob die Namensgebung „Pro“ auch wirklich den Namen verdient, müssen andere beurteilen. Auch hier wenig Neues. 5,8-Zoll-Display (wie damals iPhone Xs), OLED Display (eventuell etwas verbesert), jetzt Triple-Kamera mit einem Ultraweitwinkel, normalem Weitwinkel und einen Tele (was eigenlich eher 50mm ist und bei Fotogarfen nicht Tele sondern Standardbrennweite genannt wird). Dieses Kameramoul könnte sehr interessant sein. Da muss man aber die Reviews abwarten. Auch hier der A13 Chip. Ab 20. September 2019 erhältlich.

iPhone 11 Pro Max

1249€. Alles wie beim iPhone 11 Pro, aber grösseres Display (6,5 Zoll)  und grössere Batterie. Ab 20. September 2019 erhältlich.

Man merkt also auch bei Apple, dass die Verkaufszahlen nicht mehr so sind wie früher. Sie lassen das iPhone XR (699€) und iPhone 8 (529€) im Programm, um den Eintieg in die Apple Welte zu vereinfachen. Man darf aber nicht vergessen, daß ein iPhone 8 Technik von 2017 ist und nicht viele Menchen heute noch ein Smartphone mit so dicken Rändern haben wollen.

Auch schläft die Konkurrenz nicht. Die aktuellen Top-Modelle von Samsung und Huawei sind bspw. teilweise jetzt schon in einigen Funktionen dem iPhone 11 überlegen – zu einem niedrigeren Preis.

Was denkt Ihr über die neuen iPhones? Schreibt es in Euren Kommentaren unter diesem Beitrag.

Hier eine Auswahl der bisher besten „First Impression“ Videos:

 

 

 

0 0 votes
Article Rating
Empfehle uns weiter:
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x